Elmar Sprink trainiert zwei Tage in der Personal-Gym-Lounge

Elmar Sprink, vor kurzem noch Gast bei Markus Lanz, hat zwei Tage lang ein umfangreiches Training in der Personal-Gym-Lounge genossen.
Elmar, der gerade in Hawaii gefeiert wurde, da er als erster herztransplantierter Mensch den IRONMAN Hawaii (3,8km Schwimmen; 180km Radfahren; 42km Laufen) in etwas mehr als 12 Std gefinished hatte, wurde erst vor zwei Jahren ein Spenderherz eingepflanzt. In der sieben-monatigen Wartezeit auf das Spenderherz auf der Intensivstation, war er noch nicht einmal fähig, eine Tasse zu halten. Sein erstes, überaus wichtiges und erfolgreiches Training danach, begann er mit elektronischer Muskelstimulation (EMS) mit den erstklassigen Geräten von LONCEGO, welche sich auch in der Lounge in Ammerland befinden.

 

Elmar hatte sich für zwei Tage Trainingsarbeit in der Personal-Gym-Lounge angekündigt. Während des EMS-Trainings folgte er begeistert meinen Instruktionen.

 


 
 

Der Regen machte eine Pause und die Seestraße und der hügelige Wald luden zu einem abwechslungsreichen Lauf ein.

 

 
 

Das neue 30 Minütige Workout „Master-Plyo“ brachte Elmar an seine Grenzen. Am Ende meinte er sogar, dass dies heftiger war als der IRONMAN auf Hawaii.

 


 
 

Er erholte sich aber sehr schnell und wir konnten am nächsten Tag bei wunderbarem Wetter die geplante Radtour um den See antreten. Die Temperaturen von 15 Grad waren nicht gerade winterlich und der heftige Wind bescherte uns hawaiianische Verhältnisse.

 

 
 

Abends bei Pino wurden fröhlich die Glykogenspeicher aufgefüllt. Schön wars mit Elmar. Hoffentlich kommt er bald wieder.